GBS (Nachmittagsbetreuung)

Betreuung am Nachmittag und in den Ferien

GBS – Nachmittagsbetreuung: Was bedeutet GBS eigentlich?

Die Abkürzung GBS steht für „Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen“.

Seit dem Schuljahr 2015/2016 bietet der École francaise de Hambourg e.V. die Schulische Nachmittagsbetreuung nach dem Hamburger System GBS an. Seit September 2020 und der Gründung des Deutsch-FranzösischenGymnasiums steht das Angebot der GBS auch Schülern der 5. bis 8. Klasse zur Verfügung. Als Kooperationspartner der École Française de Hambourg und des Deutsch-französisches Gymnasium hat die GBS die Aufgabe und Verantwortung übernommen, Schülerinnen und Schüler, die nachmittags eine Betreuung benötigen, nach der Schulzeit oder in den Ferien zu betreuen.

Die Kinder werden an fünf Tagen in der Woche in der Zeit von 07:00 – 08:00 Uhr (Frühdienst, kostenpflichtig) bzw. 13:15 – 16:00 Uhr (kostenlos), einschließlich Spätdienst, von 16:00 bis 18:00 Uhr (kostenpflichtig) in den Räumen der École Française betreut, welche direkt an das DFG-LFA angegliedert ist.

Wer betreut die Kinder in der GBS?

In unserem Team arbeiten 20 pädagogische Fachkräfte. Lernen Sie unser Team hier kennen:
http://blog-gbs.efhh.de/

Unsere pädagogischen Schwerpunkte liegen insbesondere:

  • in der pädagogischen Begleitung des Mittagessens
  • in der Hausaufgabenbetreuung
  • in der individuellen Förderung des Kindes
  • in der Anleitung des Freispiels
  • bei der Gestaltung von pädagogischen Angeboten während der Schulzeit und in den Ferien
  • bei der Einbeziehung der Kinder in Entscheidungsprozesse (Partizipation)
  • bei der Umsetzung des Bildungs- und Betreuungsauftrages auf der Grundlage der Hamburger Bildungsempfehlungen

Die Kinder verbringen regelmäßige Zeiten in den jeweiligen Klassen. Manchmal werden jedoch einige Bereiche oder einzelne Klassen und die Turnhalle schwerpunktmäßig zu bestimmten Bildungsthemen ausgestaltet. Sie stehen den Kindern, die sich für diese Bildungsangebote interessieren, für einen bestimmten Zeitraum des Tages zur Verfügung. Sie können ihr Wissen oder Kompetenzen erweitern, indem sie an Aktivitäten teilnehmen, für die sie sich angemeldet haben.

Kinder, die zu uns in die Betreuung kommen, lernen: Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme, Solidarität, Toleranz, respektvolles Miteinander und vieles mehr!

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit mit den Kindern und unser pädagogisches Konzept bzw. Kinderschutzkonzept wissen möchten, können Sie gerne hier weiterlesen:

https://efhh.de/gbs-nachmittag/

Noch Fragen? Kontakt: gbs(at)efhh.de